Grafit-Aquarell

Auf den Ton kommt es an

Grafit Aquarell ist ein Bleistift, der mit Wasser vermalt werden kann. Es lassen sich damit Aquarell- mit Zeichentechniken verbinden und so kann man zwei Techniken verbinden. Mit wenigen Mitteln kann man ausdrucksstarke Zeichnungen, aber auch fotorealistische Gemälde in Schwarz-Weiß erzeugen. Selbst farbige Illustrationen und Zeichnungen sind mit Grafit Aquarell möglich. Die Bandbreite für eine individuelle Darstellung ist weit gefächert und lässt viele Interpretationen zu. Ich zeige in dieser PDF Malschule ausführlich, welches Material dazu nötig ist, angefangen von den verschiedenen Stiften bis hin zum richtigen Papier, wurde alles aufgelistet, um dem Anfänger, wie auch dem Fortgeschrittenen, die Technik näher zu bringen.

>> PDF Magazin downloaden



Weitere Videos zum Thema Grafit Aquarell auf meinem YouTube Kanal


Landschaftsszene mit Grafit Aqaurell


Durch das Anfeuchten der Striche mit dem Pinsel wird das Grafit nicht nur intensiver und dunkler, sondern man kann mit Wasser den Ton auch weiter abschwächen oder verstärken und damit Halbtöne erzeugen. Man malt wie mit einer verdünnten Aquarellfarbe die Schatteneffekte in das Motiv, allerdings nicht mit Farbe, sondern mit einem Grauton.



Mit Pinsel und Wasser

Ich möchte Ihnen die Technik an einer kleinen Porträtskizze erklären. Erst einmal zeichnet man mit verschiedenen Härtegraden das Motiv einfach auf Aquarellpapier. Dabei muss man nur die wesentlichen Elemente andeuten. Details braucht man nicht! Anschließend übermalt man die Grafitzeichnung mit Wasser und gestaltet Halbtöne. Mit viel Wasser wird der Grafit Aquarell dunkel. Mit wenig Wasser entstehen die Halbtöne und Abschattungen im Motiv. Bei Bedarf kann man eine zweite Schicht auf die erste zeichnen, mit Wasser anlösen und so die Schatteneffekte verstärken. Je nach Technik die man verwendet, entstehen detailierte Zeichnungen oder monochrome Aquarelle.


Grafit Aquarell coloriert


Zeichnen und Malen verbinden

Wasser ist bei den Grafit Aquarell Stiften die Zauberformel. Mit wenig Wasser kann man die Striche abdämpfen und so feinste Lasuren erzeugen. Mit viel Wasser entstehen teils extreme aquarellartige Verläufe und
Ausblutungen, die ganz neue künstlerische Ausdrucksweisen ermöglichen. So kann man die Tonwerte in den Schattenbereichen eines Motiv leicht steuern. Da es verschiedene Härtegrade gibt, von fein bis stark,
lassen sich diese auch entsprechend unterschiedlich mit Wasser vermalen.

>> PDF Magazin downloaden


Monochrome Grafit Aquarell Zeichnung


Grafit Aquarell

Zeichnen & Malen mit wasserlöslichen Grafitstiften
Das Malen und Zeichnen mit wasservermalbaren Bleistiften - Grafit Aquarell - führt heute in der Zeichenkunst eher ein Schattendasein. Viele Künstler kommen mit der Technik und dem Material nicht zurecht. Ein Grund dafür ist ein Missverständnis, welches sich seit Jahren hatnäckig hält. Grafit Aquarell hat nämlich mit Aquarell wenig zu tun und sollte als eigenständige Technik angesehen werden. Franz-Josef Bettag hat sich mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt un in seinem Buch mit den Missverständnissen aufgeräumt. Er zeigt, welche künstlerischen Möglickeiten der Grafit Aquarell bietet und gibt einen tiefen Einblick in das Material und die Verwendungsmöglichkeiten. Darunter auch, wie man die Graumalerei farbig machen kann. Das Buch ist in der Reihe Bettags Malschule erschienen und bietet mit zahlreichen Beispielen auf 80 Seiten Kunstdruckpapier einen umfangreichen Überblick zur Technik. Es ist für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene geeignet, die sich intensiv mit der Technik beschäftigen wollen.

1. Auflage 2021. Softcover - broschiert 80 Seiten, durchgehend farbige und schwarzweiß Fotos und Illustrationen, 21 x 30 cm 150 Gramm Kunstdruckpapier 19,93 €

ISBN 978-3-945591-35-2

>> weitere Infos und Buch kaufen


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken