Startseite | Impressum | Haftungsausschluss | Von A-Z

Die meisten Künstler kochen auch nur mit Wasser oder warum man mit ein paar Tricks zu besseren Bildergebnissen kommt.

Papier richtig spannen

Die meisten Aquarellmaler kennen das Problem: Feuchtes Papier verzieht und wellt sich. Papier nimmt Wasserauf und dehnt sich. Beim Trocknen zieht es sich wieder zusammen. Leider trocknet die Fläche nicht gleichmäßig, sondern wird wellig. Auch preiswerte
Papiere können für die Aquarellmalerei benutzt werden, wenn Sie vorher gespannt werden. Das Aufspannen des Papiers ist sehr einfach und sollte bei losen Blättern und dünnen Papieren immer gemacht werden.
>> PDF-Malschule - Download - Aquarellpapier richtig aufspannen [119 KB]

Malvorlagen einfach übertragen

Mit einem Raster kann man fast jedes Motiv vergrößern.

Sie wollen ein Fotomotiv als Malvorlage nutzen und dieses in Ihrem Wunschformat auf die Leinwand übertragen? In der Rastermethode ist das eine leichte Übung. Sehen Sie selbst.
>> Video

ACRYLIX

Von der Linienstruktur zum Motiv

Schluss mit der Angst vor der weißen Fläche! Das Malsystem Acrylix® verhilft zu einem leichten Einstieg in die Malerei mit Acrylfarben. Das Besondere daran: Es wurde nach pädagogischen Maßstäben entwickelt und fördert speziell die Kreativität. Die unkomplizierte Art im Umgang mit Pinsel und Farbe macht das Erlernen der Technik so einfach, dass realistische, aber auch abstrakte Ergebnisse ohne Vorkenntnisse problemlos entstehen können. Dabei wird von Anfang an die eigene Entwicklung und Gestaltungskraft intensiv gefördert. Die speziell entwickelten Anleitungen wurden auf die Zielgruppen für Schule, Selbststudium, Beschäftigungstherapie und- kurse abgestimmt und sollen die eigene künstlerische Kreativität wecken.

>> weitere Infos